Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb

Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb

Kurzbeschreibung

An der Suisse Tier werden innovative Erfindungen von Landwirten und Landwirtinnen sowie aussergewöhnliche Produkte von Ausstellern präsentiert und bewertet.

10 Folgende Alle anzeigen

Beiträge (12)

0
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Innovation

1. Platz: Hängendes Schiebegatter zur Tier-Separation

Tobias Höltschi aus Aesch LU hat das hängende Schiebegatter zur Tier-Separation erfunden. Mit dieser Lösung erreicht er den 1. Platz am bäuerlichen Innovationswettbewerb 2023.

0
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Innovation

3. Platz: Kuhschwanzwascher

Fredy Koller aus Nebikon LU hat einen Kuhschwanzwascher konstruiert. Mit seiner Erfingung belegt er den 3. Platz am bäuerlichen Innovationswettbewerb 2023.

0
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Innovation

2. Platz: Waschmaschine für Stalleinrichtung

Walter Eberhard aus Schnottwil BE hat eine Waschmaschine als Anbaugerät für einen Kompaktlader konstruiert, die das Abspritzen und Stapeln der Eisenteile seiner Stalleinrichtung übernimmt. Damit belgt er den 2. Platz am bäuerlichen Innovationswettbewerb 2023.

4
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Neuheit

Selbstschärfende Mischwagenmesser

Die Lösung für einen sauberen Schnitt und eine strukturreiche Mischung. Messer schleifen war gestern. Die neuen BalleMax-Messer müssen sehr wenig oder meistens gar nicht mehr nachgeschliffen werden.

24
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Neuheit

FORS TopFlora - Das Futter bei HIS-Problemen

Viele Schweinehaltenden kämpfen mit zahlreichen Abgängen aufgrund von geblähten Schweinen. Nach diversen Versuchen haben wir die neue Mastschweinefutterlinie FORS TopFlora entwickelt. Die Erfolge in der Praxis sind bedeutend.

4
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Neuheit

Lely Vector - das automatische Fütterungssystem

Häufiges Füttern und Futterschieben zahlen sich aus. Es erhöht die Futteraufnahme und wirkt sich positiv auf die Tiergesundheit, Fruchtbarkeit und Leistung der Tiere sowie die Wirtschaftlichkeit des Betriebes aus.

24
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Neuheit

FORS 2898 SOLIBOL®+ – Die innovative Neuheit zur Vorbeugung von Milchfieber

Der Bolus FORS 2898 SOLIBOL®+ eröffnet neue Wege in der Milchfieberprophylaxe. Er enthält eine pflanzliche Quelle der bioaktiven Form von Vitamin D3, welche ohne Umwege im Tier direkt verfügbar ist und den Kalziumstoffwechsel unmittelbar unterstützt.

4
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Neuheit

VENG® - neue intelligente Wärmelampen

Unsere neue Generation von abwaschbaren Wärmelampen Typ VE221 sorgt für eine optimale Wärmeverteilung im Nest. Die Lampe hält die optimale Temperatur im Ruhebereich durch Messung der Oberflächentemperatur. Die intelligenten Wärmelampen enthalten Infrarot-Technologie.

18
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Spezialpreis

Das neue Rationsberechnungstool Rumiplan

Mit Rumiplan erstellst du selbständig den Fütterungsplan für deine Milchkühe. Die Milchleistungsprüfungsergebnisse (MLP) deiner Herde fliessen in die Fütterungsoptimierung und Fütterungsüberwachung ein.

24
Suisse Tier Neuheiten- und Innovationswettbewerb
Wettbewerb: Neuheit

melior SucklingCheck

Das gegenseitige Besaugen bei Kälbern stellt auf vielen Milchviehbetrieben ein Problem dar. Der SucklingCheck von melior erkennt mögliche Risikofaktoren und schlägt individuelle Optimierungsmöglichkeiten zur Reduktion des Besaugens vor.

Über uns

Bereits zum zehnten Mal findet im Rahmen der Suisse Tier der Neuheiten- und Innovationswettbewerb statt. Dabei werden Landwirte und Landwirtinnen ausgezeichnet, die eine innovative Erfindung gemacht haben sowie Aussteller, die an der Messe ein aussergewöhnliches, neues Produkt präsentieren.

Eine Fachjury beurteilt die bäuerlichen Innovationen und eingereichten gewerblichen Neuheiten. Die Sieger werden an der Eröffnung der Suisse Tier am 26. November 2021 ausgezeichnet.

Das Preisgeld

Die besten bäuerlichen Innovationen werden von einer unabhängigen Fachjury nach klar definierten Kriterien beurteilt. Den Gewinnern winken attraktive Geldpreise.

1. Preis: 3000 Franken
2. Preis 1500 Franken
3. Preis 500 Franken  


Von den angemeldeten gewerblichen Neuheiten werden drei bis fünf Siegerprojekte ausgewählt. Diese erhalten die Plakette «Spezialpreis», die während der Suisse Tier am Stand aufgestellt werden. Zusätzlich werden diese Produkte auch im Messespecial vorgestellt. Alle anderen als Neuheit anerkannten Produkte erhalten die Plakette «Neuheit». 

Der Wettbewerb in den Medien

Der Neuheiten- und Innovationswettbewerb wird von der BauernZeitung und «die grüne» redaktionell begleitet.

Die Organisatoren

Der Neuheiten- und Innovationswettbewerb wird von den Agrarmedien organisiert und durchgeführt.